Die Idee für dieses kleine Lernprogramm stammt aus der Förderkartei von Schipper. Hierbei handelt es sich um eine Rechenkartei, die Schüler selbstständig bearbeiten können, um wichtige Grundkenntnisse im Bereich der Mathematik festigen zu können. Die Zahlzerlegung im Zahlenraum bis 10 ist eine wichtige Voraussetzung für das schrittweise Rechnen bis 10 und dann weiter. (SCHIPPER)

Mit dem Zahlzerlegungsprogramm können die Schüler selbstständig am Computer arbeiten und die Zahlzerlegung im Zahlenraum bis 10 üben. Oben erkennt der Schüler die Gesamtzahl der Plättchen.  In die unteren Felder muss eingetragen werden, wie viele Plättchen verdeckt sind und wie viele Plättchen offen liegen. Durch das Eintragen der verdeckten Plättchen wird die Zahlzerlegung im Kopf geübt. Der Schüler hat so die Möglichkeit, sich vom abzählenden Rechnen zu lösen und dadurch schneller und sicherer zu werden.

Quelle:http://www.uni-bielefeld.de/idm/serv/foerderkartei.pdf

ButProj1